Veröffentlicht am

Sieg der Vernunft…?

Rodungsverbot im Hambacher Forst!

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat die Rodung im Hambacher Forst gestoppt.

Nun, ich selbst bin sicher kein Umweltaktivist, freue mich aber über diese Entscheidung, das ein jahrhundertealter Wald nicht zum Opfer menschlicher Profitgier geworden ist- also zumindest noch nicht und zwar bis zum endgültigen Urteil eines Gerichts, welches nicht vor ein- bis zwei Jahren erwartet wird.

Heute ist es erst einmal ein Sieg für die Umwelt, in der wir schließlich alle leben.

Und es zeigt, was eine große Gemeinschaft erreichen kann. Wäre es doch immer so…