Veröffentlicht am

Weihnachten im Schuhkarton

Durch unseren Tanzlehrer und Inhaber Torsten Eichhorn  vom ADTV Tanzhaus Duisburg haben wir von einer tollen Aktion erfahren, die er und seine Frau schon seit Jahren begleiten, nämlich die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton„.

Kurz zusammengefasst geht es um folgendes: man packt einen Schuhkarton „normaler“ Größe (also nicht diese von langen Schaftstiefeln) als nettes Geschenk ein und füllt diesen mit Süßigkeiten (empfohlen: „Vollmilchschokolade“), etwas Spielzeug und/ oder etwas Bekleidung (auch hier als Empfehlung: Socken, Mütze, Schal, Handschuhe, Strumpfhose, etc.), gerne aber auch Malstifte, Malbuch usw. Tipps und Beispiele zum Inhalt gibt es ebenfalls auf der o. a. Homepage; Infomaterial kann ebenfalls dort angefordert werden.

Diese Kartons werden an zentralen Sammelstellen gesammelt (Abgabeschluss ist in diesem Jahr der 15.11.) und dann zu bedürftigen Kindern versendet, Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte dem o. a. Weblink. Somit hat man die Gelegenheit, diesen Kindern eine Freude zu machen und deren manch tristen Alltag ein wenig zu verschönern. Einige dieser Kinder sollen in ihrem jungen Dasein noch nie ein Weihnachtsgeschenk in Händen gehalten haben- in unserer „zivilisierten Welt“ kaum vorstellbar.

Meine Frau und ich haben uns recht schnell dazu entschlossen, in diesem Jahr mal mit zwei Kartons zu starten und haben auch schon damit begonnen, die ersten Artikel dafür einzukaufen. Gut durchdacht ist von den Organisatoren, dass es jeweils Unterscheidungen in Form entsprechender Aufkleber gibt ob man ein Mädchen oder einen Jungen beschenken möchte und dies auch noch in je drei Altersgruppen unterteilt. Und sollte jemand „kein Händchen“ für das „richtige“ Geschenk oder die formschöne Verpackung haben, darf auch gerne ein kleiner Beitrag gespendet werden (schließlich müssen die Pakete ja auch irgendwie an ihr Ziel gebracht werden).

Zu guter letzt sei noch erwähnt, die Sammelstelle für Duisburg und Umgebung ist die Tanzschule, Adresse findet ihr unter dem obigen Link.

Veröffentlicht am

Herbst

Auch bei uns zuhause ist nun unverkennbar die neue Jahreszeit angekommen.

An der Eingangstür wird man so empfangen:

Eingangstür

 

Und auch in der Wohnung ist es gemütlich gestaltet, danke an meine liebe Frau, die übrigens auch den obigen Kranz selbst gemacht hat…

Deko im Flur